Menu
Neuer VDR

Ich bin dabei einen neuen VDR fürs Wohnzimmer zu bauen. Die Hardware wird in einen alten Sony CD-Player eingebaut werden; aßerdem sind 2 USB-Tuner-Karten geplant (evtl sogar noch eine dritte, mal sehen).
Als Mainboard kommt ein D945GCLF2 Asus AT3N7A-I mit 1GB Ram zum Einsatz. Damit soll VGA2SCART mit FRC-Patch sehr gut funktionieren (hab heute kurz Fußball auf ner Röhre laufen lassen, funktioniert 1A). Mit dem neuen Board bin ich zumindest "HD-Ready" ;) VDPAU läuft.

Hier jetzt erstmal ein paar Bilder. Ich hoffe das mein neues Display (Linux4Media USB-Display 128x64, farbe) bald eintrifft, dann gibt es mehr Bilder in besserer Qualität. bis dahin müssen diese beiden erstmal reichen.


 
Was bisher funtioniert:
Bild per VGA2Scart af Röhrenfernseher (jetzt VDPAU)
FRC-Pacth (Leider keine Kernelunterstützng bisher)
ACPI-Wakeup
IR-FB per Lirc und igorplugusb (eigenbau USB-Empfänger)


Was geplant ist:
Min. 2 Tuner (es sind zwei TT S-2400 USB boxen geworden)
Alle Tasten des CD-Players sollen funktionieren (geht teilweise, drehschalter bekomme ich derzeit nicht zum laufen)
Slim-DVD-RW-Laufwerk (ist jetzt verbaut)
Äußerlich kein Unterschied zu einem normalen CD-Player (naja, fast ;) )
Display (für GraphLCD) (Ist jetzt eins von Linux4media drinn)
250GB 2,5" Sata-Plate (ist verbaut)
500GB externe 3,5" USB-Platte, zuschaltbar, für archivierte Aufnahmen. (Wird evtl. ein NAS werden)
möglichst leise (fast unhörbar)
XBMC soll funktionieren (funktioniert)
HD soll nachrüstbar sein (ist es jetzt, dank Board mit VDPAU-Unterstützung und HDMI-Ausgang)
Bild ab Grub (Bootmanager) oder kurz danach soll funktionieren (Schwierig bis unmöglich bisher)
Einschalten per Fernbedienung soll funktionieren